Der Call for Speakers ist eröffnet

Die ersten Tickets sind bereits verkauft und auch an anderen Stellen geht es gut voran. Eine wichtige Sache fehlt aber noch, damit das WordCamp Berlin ein Erfolg wird. Und hierzu brauchen wir dich!

  • Du kennst dich gut mit WordPress aus und gibst dein Wissen gerne weiter?
  • Du hast Interesse, eine Session zu halten?
  • Du hast ein spannendes Thema in einem der thematischen Schwerpunkte Design oder Entwicklung parat?
  • Du hast bereits Erfahrung mit der Präsentation von WordPress-Themen oder möchtest es endlich einmal versuchen?

Dann nimm an unserem Call for Speakers teil!

Zwei Formate, zwei Längen

Nach dem großen Erfolg des WordCamp Köln im letzten Jahr, das in Form eines klassischen BarCamps stattfand, möchten wir das Konzept zum Teil übernehmen. Daher werden wir beim WordCamp Berlin neben vorher festgelegten Sessions auch Slots im Stile eines BarCamps (Unkonferenz) haben.

Sessions wird es in zwei Längen geben. Zum einen eine längere Session mit 35 min + 10 min für Fragen und daneben zwei kurze Sessions mit je 20 min + 10 min für Fragen im Anschluss an beide Sessions.

Falls ihr also schon ein Thema habt, das ihr unbedingt vorstellen möchtet, dann nehmt an unserem Call for Speakers teil. Seid ihr euch noch etwas unsicher oder braucht ihr noch mehr Bedenkzeit, dann könnt ihr auf dem WordCamp morgens eure Idee vorstellen und spontan einen Vortrag halten.

Der Anmeldeschluss für die festen Session ist der 2. April 2017.
Deine Präsentation muss uns bis spätestens 23. April 2017 vorliegen.

Da nur ein Teil der Speaker schon im Vorfeld festgelegt werden, sollten alle Teilnehmer ein Ticket in der zweiten Verkaufsphase kaufen. Alle Speaker werden als Ausgleich für den Kaufpreis eine kleine Aufmerksamkeit von uns bekommen.

2 Gedanken zu „Der Call for Speakers ist eröffnet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.